Gestüt KENTAUROS, Unika & Christoph Puppe

Dorfstr. 11, 39615 Behrend, info@gestuet-kentauros.de Tel.: 0393 867 98 22 (tags) + 0174 -  65 84 762

--- Jungpferde zu verkaufen ---  ! Neuigkeiten !
Alle Videos unserer Pferde

Seit über 20 Jahren züchten wir Vollblutaraber - Griesbachsche wie rein ägyptische Linien - und Pinto-Araber.

Herde im SchneeWir züchten seit 30 Jahren Vollblutaraber und arabische Schecken - Pinto-Araber. Mit Ägyptern und einer gescheckten Mutterstute von der Nordseeküste fing es an und nun gibt es bei uns eine wohl einzigartige Zucht an Pintos mit bis zu 87,5% arabischen Blut einzigartiger Blutlinien.

Preisgekrönte Vererber, kinderliebe Familenpferde und Leistungsträger im Distanzreiten sind das Ergebnis diese jahrelangen Bemühens.

Jedes Jahr geben wir auch immer mal wieder gute Fohlen und Jungpferde an nette Menschen und verantwortungsbewusste Züchter ab. 

Ende 1996 zog unsere zwei- und vierbeinige Familie - die Pferde, eine kleine Highlandherde, ein Thüringer Waldziegenbock, zwei Hunde, einige Katzen und ein paar Hühner - in die wunderschöne Altmark im Norden Sachsen-Anhalts.

2000 konnten wir in Behrend, in einem sehr kleinen Dorf, umgeben von viel Natur einen Lehm-Fachwerkhof mit viel Weiden erwerben.

Sie können uns finden: Link zur Karte. Das ist ca. 80 KM nördlich von Magdeburg. Wenn Sie sich unsere Pferde einmal ansehen wollen oder Interesse an einem Fohlen haben, melden Sie sich doch telefonisch oder per e-mail.



Hüner auch dabeiUnd Hund ...die Stoerche im Baum


Shoshone, True Valour und Charly

Charly, der Ziegenbock mit Shoshone und True Valour, unten eine 2-jährige Stute "deckend". Charly kannte nur Pferde und hielt sich schon selbst für einen Hengst!

Chalry als Hengst


1979 auf der EQUITANA fing alles an. Ich sah TRUE VALOUR, damals 11 Monate alt, im großen Schauring, und der berühmte Funke sprang über. Obwohl wir mitten in der Stadt wohnten, kaufte ich ihn gegen alle Vernunft. Er änderte unser Leben grundlegend. Ein Spielgefährte wurde gesucht, viele Reisen zu Vollblutarabergestüten in ganz Deutschland folgten, und auf der Kauber Platte war es AMEEN, der mich faszinierte. Folgerichtig musste auch ein Hof gesucht und erworben werden usf.

Im gleichen Jahr kauften wir im Gestüt Chrymont die ersten beiden Stutfohlen. Weitere Vollblutaraberstuten sowohl rein ägyptischer Abstammung als auch aus der in vielen Gestüten überaus erfolgreichen Griesbachschen Linie kamen im Laufe der Zeit hinzu.



Shoshone, 1980 im Gestüt Goting Kliff auf FöhrUnsere Pinto-Araber-Zucht nahm ihren Anfang zu einer Zeit, als kaum jemand von Pinto-Arabern sprach. In den Ferien auf Föhr fanden wir 1980 im Gestüt Goting Kliff bei Edith Schreiber (heute Edith Schreiber-Kreinberg) SHOSHONE, Fuchs-Schecke, geb. 1972.
Sie gefiel mir vor allem als Reitpferd. Ein geschecktes Pferd hatte ich weder gesucht noch kaufen wollen, aber "ein gutes Pferd hat keine Farbe".
Und dass sie in vieler Beziehung ein besonders gutes Pferd war, hat sie in all den Jahren bewiesen.
2005 verließ uns Shoshone 33-jährig und wechselte auf die immergrünen Weiden..



Shoshone Sommer 2003: 31 Jahre alt!2004 - immer noch bei bester Gesundheit - Shoshone als Cheffin in der Jungstuten-Herde.
Siewar nie krank, lahmte nie und war unter dem Sattel von besonderem Temperament, oft genug korrigierte sie mich, wies mir meine Fehler auf. Sie ist eine sehr sensible und arbeitsfreudige Reitstute gewesen und zudem eine Mutterstute, wie man sie sich besser nicht wünschen kann.


ShitahIn der Anpaarung zuerst mit True Valour und später mit Ameen schenkte sie uns 16 wunderschöne Fohlen, 13 Stut- und 3 Hengstfohlen, etwa die Hälfte gescheckt. Alle ihre bunten Fohlen und auch deren Nachkommen waren ausnahmslos erfolgreich:
Klassensieger, "Best of Show", "Bester Typ", "Elite-". Eine Auflistung der Erfolge von Shoshones Nachkommen und deren Nachkommen (in Vorbereitung) würde den Rahmen dieser Home-Page sprengen.


Shoshone und Shadia Shadia Shyrah mit Tochter Sharifah


ShaitanSie hatte nur einen gescheckten Sohn:

SHEITAN (v. True Valour ox, Züchter: Unika Puppe, Besitzer: Carmen Starke).
Er wurde gekört und prämiert und steht als Deckhengst in Essen.

Aufgrund seiner eigenen Erfolge wie der Erfolge seiner Nachkommen wurde ihm das Prädikat Elitehengst vom Deutschen Pinto Zuchtverband e.V. zuerkannt.

Aber nicht nur auf Zuchtschauen waren ihre Nachkommen erfolgreich. Dass ihre Nachkommen auch Leistungen erbringen können, bewiesen u.a. drei ihrer Enkel. Sie erzielten in der Hengstleistungsprüfung gute bis höchste Bewertungen.




ShareenSHAREEN (Ameen ox x Shantal - True Valour ox)

erhielt bei der HLP in Kreuth 2001 für Temperament die Traumnote 10, für seinen Charakter 9, Leistungsbereitschaft 8, Freispringen 8 und war auf der Geländestrecke unter 12 Pferden der vierte.
Heute beglückt er Schweizer Stuten.

CS SHUBANI
(Kein Bild) (Wimbledon ox x Shadia Bint Ameen a.d. Shoshone von  Ameen ox, Züchter und Besitzer: Corinna Scheringer) absolvierte seine HLP 2003 in Kreuth: auch er konnte die Traumnote 10 für seine Leistungsbereitschaft erreichen, war Sieger auf der Geländestrecke und zweitbester im Prüfungslot.
Als Fohlen schon bewies er mit dem Futurity- und European-Champion seine Qualität.
Frühjahr 2003 war er Siegerhengst auf der Körung.


ShagarSHAGAR (Ameen ox x Shantal - True Valour ox)


leistete 2003 in Neustadt/Dosse seine HLP.
Auch er erzielte herausgragende Einzelnoten: Rittigkeit unter dem eigenen Reiter 7,0, Parcoursspringen 7,25, in der Geländeprüfung eine 8 und für den Jagdgalopp eine 10!

Er bleibt als Deckhengst in unserem Gestüt.


Shagars ersten Jahrgänge bei uns sind sehr vielversprechend und zeigen, dass die vielen Jahre konsequenter Anpaarung der farbig gefallenen Stuten mit Vollblutaraberhengsten der richtige Weg war.

Gerade die Kombination unserer beide Gründerhengste True Valour ox und Ameen ox hat sich hervorragend bewährt.



AmeenAmeen

AMEEN, geb. 1978 (Kaisoon Or.Ar. x Nana Or.Ar. -Tuhotmos), rein ägyptisch, gezogen auf der Kauber Platte
war ein sehr typvoller und eleganter Dunkelfuchs (Kommentar von Dr. Saenger nach erfolgter Körung).

Ameen starb 1997 nach langer Krankheit an einer, vom Tierarzt nicht erkannten Borreliose!



True Valour   
Der braune TRUE VALOUR, geb. 1978
(Alex x Foolish Pride - Autumn Firefly),
Züchter: Johnson / England führte alte Crabbet-Linien und polnisches Blut.

Beide Hengste wurden gekört und haben ihre Hengstleistungsprüfung (100-Tage-Test) im Landgestüt Warendorf bestens bestritten:

Obwohl ich sie - mangels Erfahrung - völlig roh in die 100 Tage Hengstleistungsprüfung schickte, konnten sie trotz Altersabzug und in Konkurrenz zu Warmblütern gute mittlere Plätze erreichen.

True Valour erlag 2002 einem Gallengang-Karzinom.


Sie leben weiter in ihren Kindern und Kindes-Kindern auch in unserem Gestüt.

Wir züchten heute mit den Stuten:

SHAHANAH, Fuchs-Tobiano, geb. 2003 (Shagar x Sharifah - Sharif ox)

SHAZIAH, Fuchs, geb. 2005 (Shagar x Shubanih - Ameen ox)

SHARIFAH, Fuchs Tobiano, geb. 1995 (Sharif ox x Shyrah - Ameen ox)

SHUBANIH, Fuchs Tobiano, geb. 1995 (Ameen x Shoshone's Pride - True Valour ox)

JARISHAH, Fuchs (Shareen x Chrymont Jadinh ox - Ibn Galal Or.Ar.)

In unseren Pferden spiegelt sich das Erbe bewährter Linien der Vollblutaraberzucht wider, um nur einige zu nennen:

Über Ameen ist der Elitehengst KAISOON (Z.: El Zahraa) in den Pedigrees all unserer Nachkommen wie auch TUHOTMOS und die Jahrhundertstute MONIET EL NEFOUS.

Der Elitehengst GHAZAL (Z.: El Zahraa) ist zudem in den Pedigrees der Fohlen unserer Sharifah. Ihr Vater Sharif ist ein Sohn von NIZAR, gezogen von Dr. Houtappel, bekannt auch aus dem Buch von Carl-Heinz Dömken "Nizar ein Schatz im Stall", Sharifs Mutter ist die Elitestute SACHARA von Ghazal aus der Wisznu-Tochter Salifah, auch WISZNU ein Elitehengst.

Über die Nachkommen der Chrymont Jadinh ist der Original-Araber und Elitehengst IBN GALAL (Z.: El Zahraa) im Pedigree und wiederum der Elitehengst WISZNU. Zudem sind ihre Nachkommen auf KAISOON ingezogen.

In den Nachkommen der Ghazaliah sind nicht nur der Nazeer-Sohn KAISOON sondern über Masir - Mehanna auch der Nazeer-Sohn GALAL und zweimal die legendäre MONIET EL NEFOUS in der Abstammung.

Über True Valour sind englische Crabbet-Linien wie auch bewährte polnische Linien vertreten.

Und für die Tobiano-Scheckung in all unseren bunten Pferden ist SHOSHONE verantwortlich.

Unsere Hengste haben immer mit ihren Stuten und Fohlen in der Herde gelebt. Auch Shagar genießt diese Form der natürlichen Pferdehaltung, wenn er nicht gerade in Fortbildung ist. Unsere Pferde haben ganzjährig Weide- bzw. Koppelgang und werden seit einigen Jahren im Offenstall gehalten.

Über die freie Bedeckung sowie die gemeinsame Haltung von Hengsten mit ihren Stuten und Fohlen habe ich in TOP ARABIANS berichtet. Es ist ja "wie in der Natur". Aber da unsere Pferde leider doch nicht "wie in der Natur" (das hieße unbegrenzte Weiden) leben können, ist die Bedeckung in der Herde ohne Risiko nur in Gruppen, die sich kennen und für Gaststuten nicht ohne weiteres zu empfehlen.

Mit Pferden aus unseren Linien, bekannt als S-Linie, haben auch Sie die Chance eine gute Pinto-Araber-Zucht mit viel Typ, sehr guten Bewegungen und hohen Vollblutaraberanteilen aufzubauen.

Aber auch unsere einfarbig gefallenen Fohlen sind um keinen Deut schlechter und werden "Platz vor Preis" abgegeben und für ihren Besitzer sicher der beste Freund und ein zuverlässiger Partner sein.


Ghazaliah und GhawanihShubanih und Sohn Shahal


Shahana von Shagar aus der SharifaShahanah


GhawahnihJarishah und Jasaliah


Shahana Trabfoto        Shahan Kopffoto


Gestüt KENTAUROS, Unika & Christoph Puppe

Dorfstr. 11, 39615 Behrend, info@gestuet-kentauros.de Tel.: 0393 867 98 22 (tags) + 0174 -  65 84 762

--- Jungpferde zu verkaufen ---  ! Neuigkeiten !
Video unserer Pferde Happy Horses 2, 2008 Shery, 2009 Stuten, 2010 Hengstfohlen, 2010

Seit über 20 Jahren züchten wir Vollblutaraber - Griesbachsche wie rein ägyptische Linien - und Pinto-Araber.



Auf Wiedersehen!